Datenschutzerklärung

(Information über die Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 13 DS-GVO)

1. Inhalt, Anwendungsbereich und Verantwortlicher

Die nachstehende Erklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Website www.q-nnect.com besuchen oder wenn Sie über unsere Website Kontakt mit uns aufnehmen. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.
Wir haben auf unserer Website Tools eingebunden, mit denen wir Daten unserer Websitebesucher verarbeiten können, ohne dass sie diese uns aktiv überlassen.
Im Folgenden erklären wir Ihnen im Einzelnen, wie wir welche Daten auf welcher Rechtsgrundlage erheben. Darüber hinaus erläutern wir Ihnen, welche Rechte Sie haben und wie lange Ihre Daten gespeichert werden. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach Maßgabe der Bestimmungen der EU- Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) sowie ggf. weiterer anwendbarer gesetzlicher Regelungen.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Q-nnect AG
Julius-Hatry-Straße 1
68163 Mannheim
Telefon: +49621 15028560
E-Mail: datenschutz@q-nnect.com

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:
datenschutz@q-nnect.com
Q-nnect AG
An den Datenschutzbeauftragten
Julius-Hatry-Straße 1
68163 Mannheim

2. Verarbeitung Ihrer Daten bei Kontaktaufnahme; Verarbeitung personenbezogener Daten von Bewerbern

Wenn Sie uns personenbezogene Daten durch Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen, z.B. per E-Mail verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO zum Zwecke der Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen oder gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Beantwortung Ihrer Anfrage.
Sofern Sie uns Ihre Daten und Bewerbungsunterlagen zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von § 26 BDSG. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.
Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DS-GVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.
Im Falle einer Absage werden Ihre Daten nach 6 Monaten gelöscht, es sei denn, Sie haben einer längerfristigen Speicherung in unserer Bewerberdatenbank zugestimmt.

3. Verarbeitung Ihrer Daten mittels Logfiles

Unsere Website verwendet auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO aufgrund unseres sowie des berechtigten Interesses unseres Host Providers an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität sowie für die Sicherheit unserer Websites sog. Logfiles, in denen bei jedem Seitenaufruf Zugriffsdaten gespeichert werden. Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die folgenden Daten:
• Ihre IP-Adresse, das Datum, die Uhrzeit, auf welche Datei der Zugriff erfolgte, den Status, die Anfrage, die Ihr Browser an den Server gestellt hat, die übertragene Datenmenge sowie die Internetseite, von der Sie auf die angeforderte Seite gekommen sind (Referrer), sowie
• die Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers, Ihr Betriebssystem sowie Ihr Herkunftsland.
Die Protokolldaten (Logs) verwenden anonymisiert, also ohne Zuordnung oder Hinweise auf Ihre Person, nur zu dem Zweck, Angriffe auf unsere Website erkennen und ggf. verhindern zu können. Wir behalten uns vor, im Einzelfall IP-Adressen vollständig zu speichern und auszuwerten, wenn aufgrund bestimmter Tatsachen der Verdacht besteht, dass Nutzer unsere Webseiten und/oder unserer Dienste gesetz- oder vertragswidrig nutzen. Sobald wir die IP-Adresse nicht mehr benötigen, wird sie anonymisiert.

4. Verarbeitung Ihrer Daten mittels Cookies
a) Technisch notwendige Cookies

Bei Ihrem Aufruf unserer Webseite weisen wir Sie darauf hin, dass wir Cookies im Einsatz haben. Die technisch notwendigen Cookies müssen gesetzt werden, da ohne diese unsere Website nicht reibungslos funktioniert. Es handelt sich hierbei zum einen um Session-Cookies, d.h. Cookies, die nach dem Schließen des Browsers verfallen, d.h. automatisch gelöscht werden. Mit diesen ermöglichen wir Ihnen, Ihren Warenkorb im Q! Store zu befüllen. Diese Cookies speichern wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO, weil sie für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, erforderlich sind. Ohne diese Cookies können wir technisch keinen Verkauf über unsere Plattform anbieten.
Zum anderen speichern wir permanente Cookies, um Ihren Besuch unserer Website angenehmer zu gestalten. Hieran haben wir ein berechtigtes Interesse, so dass Rechtsgrundlage für die Speicherung Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO ist. Solche Cookies speichern wir z.B. um Ihre Spracheinstellung zu speichern oder Ihren Login, wenn Sie dies so einstellen.
Die Cookies enthalten keinen Daten mit Bezug zu Ihrer Person, sondern lediglich Kennnummern, um von unserem Server wiedererkannt zu werden.

b) Cookies zu Analysezwecken
Wenn Sie zu Beginn des Besuchs unserer Website im Cookie-Banner auf „Alle akzeptieren“ klicken, erklären Sie Ihre Einwilligung in das Setzen eines Cookies zur Analyse und Auswertung Ihres Besuchs unserer Website. Wir benutzen hierfür Matomo , einen Dienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand, NZBN 6106769, („Matomo“). Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig, deshalb haben wir Matomo zusätzlich so konfiguriert, dass Ihre IP-Adresse ausschließlich gekürzt erfasst wird. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist uns nicht möglich. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter: https://matomo.org/privacy/
Ihre Einwilligung ist die Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung und jederzeit widerruflich.

5. Hinweise zur Sicherheit Ihrer Daten

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Alle unsere Mitarbeiter und alle an unserer Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung der DS-GVO, des BDSG-neu und anderer datenschutzrelevanter Gesetze und zum vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.
Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

6. Kategorien von Empfängern von Daten; Datenübermittlung in ein Drittland

Neben den in dieser Datenschutzerklärung genannten Dienstleistern können weitere von uns im Zusammenhang mit der Webseite und unseren Systemen eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen, z.B. Host Provider, Agenturen, IT-Dienstleister oder z.B. Mail-Service-Provider, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Soweit diese Dienstleister und Erfüllungsgehilfen in unserem Auftrag tätig sind, handeln sie jedoch nur weisungsgebunden und werden von uns entsprechend vertraglich verpflichtet. Dies gilt auch für Dienstleister, die in einem Drittland (ein Staat außerhalb der EU oder des EWR) sitzen.

7. Ihre Rechte

Sie haben gem. Art 15 DS-GVO das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden. Sie haben zudem gem. Art. 16, 17 und 18 DS-GVO das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie sind unter den in Art. 20 DS-GVO bestimmten Voraussetzungen außerdem berechtigt, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die gespeichert wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln. Außerdem sind Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO berechtigt, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DS-GVO erfolgt, einschließlich Profiling, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch einzulegen. Wenn Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden, haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO jederzeit das Recht der Verarbeitung Ihrer Daten für derartige Werbung, einschließlich Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht, zu widersprechen.
Wir werden Ihre vorgenannten Rechte erfüllen, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen für die Geltendmachung der Rechte gegeben sind.
Jegliche Ersuchen zu Ihren personenbezogenen Daten richten Sie bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, dessen Kontaktdaten zu Beginn dieser Datenschutzerklärung angegeben sind.
Jeder Betroffene hat außerdem das Recht, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eine Beschwerde über die Verarbeitung von Daten durch uns einzulegen.

8. Dauer der Speicherung und routinemäßige Löschung

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich angegeben, verarbeiten und speichern wir personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Verarbeitungszwecks erforderlich ist oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde.
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.